FRAKTA - Ihr JOVENTA-Partner

Neue Preisliste der FRAKTA Vertriebs GmbH

Die FRAKTA Vertriebs GmbH ist bekannt dafür, ihre Verkaufspreise relativ lange konstant zu halten. In einem sehr volatilen Umfeld, in dem sich die Preise mindestens einmal jährlich ändern, in der Regel nach oben, ist das gar nicht einfach. Wenn die Einkaufspreise steigen, die Verkaufspreise aber konstant bleiben, knabbert das mit der Zeit ganz schön an der eigenen Marge. Und eine auskömmliche Marge braucht jedes Unternehmen, wenn es weiter existieren möchte.

Irgendwann ist dann die Grenze erreicht, an der auch die eigenen Verkaufspreise an das veränderte Umfeld angeglichen werden müssen. Das ist jetzt offensichtlich bei der FRAKTA Vertriebs GmbH der Fall. Die neue Preisliste wird am 01.04.2018 in Kraft treten. Soweit ich bereits sehen konnte, sind die Preisanpassungen moderat und unterscheiden sich von Artikel zu Artikel. Es wurde nicht, wie oft üblich, einfach über das gesamte Sortiment eine prozentuale Preissteigerung vorgenommen. Offensichtlich spielten hier bei der Kalkulation auch unterschiedliche Deckungsbeiträge und Verkaufszahlen eine Rolle.

Natürlich sind die neuen Preise für die Kunden des Unternehmens wichtig. Aber es gibt noch ein paar weitere Änderungen, die bei näherer Betrachtung ins Auge fallen:

  1. Es gibt keine 3 Preislisten mehr, sondern nur noch eine.
  2. Es gibt einige Erweiterungen im Sortiment.

Intern ist die neue Preisliste nach wie vor in die drei Sortimentsbereiche LUFT (Lüftungsklappenantriebe und Zubehör), WASSER (Ventile und weitere wasserseitige Stellglieder) sowie ZUBEHÖR unterteilt. Die Zusammenfassung in einem Heft ist daher wohl eher Fragen des Druckes und der Handhabung (z.B. beim Versand) geschuldet. Aber für den Nutzer ist es ebenfalls bequemer, nur ein Dokument statt drei zu haben.

Spannend wird es aber bei den Sortimentserweiterungen. Die Highlights werde ich in späteren Artikeln nochmal tiefgründiger präsentieren. Hier will ich sie vorab aber schon mal nennen:

  • Bei den Klappenstellantrieben wird es in der Baureihe Standard in jedem der 4 Drehmomentbereiche (8, 16, 24, 32 Nm) je einen direkt per MODBus oder BACNET ansteuerbaren Antrieb geben. Und die Preise liegen trotzdem im Umfeld der jeweiligen klassischen stetigen Antriebe mit Hilfsschalter. Diese Antriebe sind Understatement pur. Denn die hochmoderne Elektronik hat ihren Platz in den altbekannten Gehäusen gefunden.
  • Bei den Wasseranwendungen sind jetzt druckunabhängige Abgleich- und Regelventile von DN10 bis DN50 verfügbar. Für die beiden größeren Abmessungen DN40 / DN50 gibt es mit dem VA500.1F auch einen neuen Antrieb.
  • Die großen Flanschventile wurden um die Baureihe RV113 ergänzt, wobei die Durchgangsventile in druckentlasteter und in nicht druckentlasteter Ausführung angeboten werden. Diese Ventile sind lagerhaltig mit Nenndruck PN16 verfügbar. Bei Bedarf können sie auch in PN25 angeboten werden. Der Nenndurchmesserbereich dieser Ventile liegt von DN50 bis DN150. Die kleineren Abmessungen DN15 bis DN40 werden bereits seit längerem durch die Flanschausführungen der beliebten Ventilbaureihe COMAR abgedeckt. Die bewährten Flanschventile VG8000 und VG9000 bleiben weiter im Sortiment.
  • Der profan mit Zubehör überschriebene Sortimentsbereich mausert sich immer mehr zum modernen Regelsortiment, vor allem für Brandschutz- und Entrauchungsklappen. Hier findet sich immer noch das sehr häufig eingesetzte SLC-System, das aber die speziellen SLC-Ausführungen bei den Klappenantrieben voraussetzt. Es ist absehbar, dass SLC in den nächsten Jahren durch die digitalen Regler FCS und die Universalsteuergeräte UFC abgelöst werden wird. Das neue System ist einfach viel flexibler, umfassender und vor allem auf dem Stand der modernen Technik. MODBus und BACNET sind hier eine Selbstverständlichkeit. Und es können die ganz normalen Brandschutz- und Entrauchungsklappenantriebe eingesetzt werden. Konsequenterweise bietet FRAKTA auch noch universelle BACNET-MODBus-Module zur Einbindung von analogen Feldgeräten in Bussysteme an.

Nach meiner Kenntnis befindet sich die neue Preisliste gerade im Druck und wird noch im März an die Kunden verschickt werden. Die Internet-Ausführung ist aber bereits verfügbar. Sie können sie sich über den folgenden Link herunterladen:

PREISLISTE 2018/19 – FRAKTA Vertriebs GmbH

Bei Fragen stehe ich Ihnen sehr gern zur Verfügung. Sie finden meine Kontaktdaten unter Kontakt/Impressum.

   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.