Beitragsbild DJADUN Regeltechnik GmbH

DJADUN Regeltechnik GmbH

Ähnlich wie CALECTRO steht auch der DJADUN Regeltechnik GmbH im kommenden Jahr 2019 ein Firmenjubiläum ins Haus. Bei DJADUN sind dann 25 Jahre seit der Firmengründung 1994 vergangen. Das Unternehmen ist bis heute inhabergeführt, hat seinen Platz im Regeltechnik-Markt erobert und über die Jahre verteidigt. Es ist eine reife Leistung, gegen solche Riesen wie SIEMENS, Sauter, Johnson Controls und andere zu bestehen!

Geschäftsfeld analoge Temperaturregler

Der Firmengründer, Inhaber und Geschäftsführer Peter Djadun hat das Geschäftsfeld ganz bewusst auf die Entwicklung und den Verkauf analoger Temperaturregelsysteme für die Lüftungs- und Klimabranche ausgerichtet. Und das, obwohl digitale Regler schon damals auf dem Vormarsch waren und die Digitalisierung seitdem immens fortgeschritten ist. Trotzdem haben auch heute noch analoge Regler ihre Berechtigung.

DJADUN Baureihe RWA für Industrieräume

DJADUN Baureihe RWA für Industrieräume

Analoge Regelsysteme sind einfach in Installation und Bedienung. Wo digitale Regler durch ihre Funktionsvielfalt Installateure und Anwender überfordern, haben analoge Regler nur wenige und klar definierte Funktionen und können mit wenigen Drehknöpfen und Schaltern eingestellt werden. Kein Blättern durch endlose Menüs auf winzigen Displays, keine Vielzahl von nervös blinkenden LEDs. Darüber hinaus haben analoge Regler eine lange Lebensdauer und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

 

Referenzen

Dass auch Planer und Bauherren diese Vorteile zu schätzen wissen, beweist die lange Referenzliste, die die Firma DJADUN vorweisen kann. Die analogen Temperaturregler kommen unter anderem in Büro- und Verwaltungsgebäuden, Privathäusern, Forschungs- und Bildungsstätten, Industrie- und Laborgebäuden sowie in Hotels und gastronomischen
Einrichtungen zum Einsatz. Selbst im Schiffbau werden die Regler bereits seit 1995 verwendet.

DJADUN Baureihe RRT

DJADUN Baureihe RRT für Einzel-raumregelung

Neben den Standardprodukten, die eine Vielzahl der üblichen Anwendungen abdecken, entwickelt das Unternehmen von Anfang an auch maßgeschneiderte Sonderlösungen für Kunden. Das trägt ebenfalls erheblich zum Erfolg und zur Reputation des Unternehmens bei. Sie können direkt über die Unternehmensseite eine Projektanfrage stellen.

 

 

Das Standardsortiment

Das mittlerweile recht umfangreiche Standardsortiment umfasst folgende Bereiche:

 

Ein Profitipp

Zum Abschluss noch ein kleiner Tipp. Stetige Klappenstellantriebe (Ansteuerung mit 0…10 V DC) sind meist für Versorgungsspannung 24 V AC/DC ausgelegt. Es gibt jedoch auch einige  stetige Antriebe, die mit 230 V AC versorgt werden können. Es kann also bei Einsatz dieser Antriebe die Erzeugung der 24 V Versorgungsspannung entfallen. Oder besser … könnte. Denn der Temperaturregler der Anlage würde trotzdem die 24 V benötigen. Es gibt jedoch eine wenig bekannte Möglichkeit. Die stetigen JOVENTA-Antriebe für 230 V Versorgung ( z.B. DM2.2) verfügen über einen Spannungsausgang, über den einige DJADUN-Temperaturregler mit Betriebsspannung versorgt werden können. So lassen sich kleinere Lüftungsanlagen mit Temperaturregler aufbauen, ohne dass 24 V bereitgestellt werden müssen. Einige meiner Kunden nutzen dies zum Beispiel bei der Be-/Entlüftung und Temperaturregelung in Kompressorräumen.


Für Fragen zu diesem Profitipp oder auch zu DJADUN-Reglern überhaupt stehe ich Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Sprechen Sie mich einfach an:

Email: info@air-vent-regelpartner.com
Tel.:     03425 / 835 9876
Fax:     03425 / 835 9875
Mobil: 0177 / 3358 539

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.