Logo FRAKTA Ihr JOVENTA Partner

Verwirrung um JOVENTA

Die Klappenstellantriebe der Marke JOVENTA sind sehr bekannt in der Lüftungsbranche. Weniger bekannt ist jedoch, welches Unternehmen heute die Marke besitzt und die Produkte mit diesem Markennamen herstellt und verkauft.

Google Suchergebnisse zum Keyword JOVENTA

Google Suchergebnisse zum Keyword JOVENTA

Immer wieder starten Kunden aus Deutschland bei Google eine Suche nach JOVENTA und klicken dann auf den ersten Eintrag der Suchergebnisse mit der Internet-Adresse www.joventa.at. Hierbei handelt es sich jedoch um die Wiener Firma Havlicek GmbH. Das Unternehmen ist zwar Handelsvertreter für JOVENTA-Produkte, aber eben nur für Österreich. Deshalb denke ich, dass hier ein wenig Aufklärung notwendig ist.

JOVENTA – Historie

Die Gründung

JOVENTA wurde Anfang der 90er Jahren des letzten Jahrhunderts als Schweizerische Aktiengesellschaft gegründet. Die Gründer waren ehemalige Mitarbeiter der Belimo AG, konnten dort aber ihre Vorstellungen für die Weiterentwicklung der von Belimo entwickelten „Steckmotoren für Lüftungsklappen“ nicht durchsetzen. Bei Belimo hatte jede Stellantriebe-Baureihe andere Gehäuseabmessungen. Die JOVENTA-Gründer verfolgten das Ziel, alle Leistungsklassen mit dem gleichen kompakten Gehäuse auszustatten. Das brächte Vorteile für die Klappenhersteller, die damit für alle Klappengrößen nur eine einzige Montagekonsole bereitstellen müssten.

Klappenstellantrieb JOVENTA Standard

JOVENTA – Baureihe Standard

Und tatsächlich ist dieses Vorhaben gelungen. Die Standard-Baureihe umfasst 4 Stellantriebsklassen mit den Drehmomenten 8, 16, 24 und 32 Nm. Damit können (Jalousie-)Klappen mit Klappenflächen von 2 bis 8 m2 motorisiert werden. Und alle diese Antriebe haben die gleichen Gehäuseabmessungen. Hinzu kommen noch die beiden Schnellläufer-Baureihen mit 8 und 16 Nm Drehmoment, die ebenfalls in diesem Gehäuse untergebracht sind. Lediglich die Federrücklaufantriebe mit 16 Nm Drehmoment mussten wegen der aufwändigen Federmechanik mit einem größeren Gehäuse versehen werden. Erst viel später, als geringere Volumenströme und damit kleinere Lüftungsklappen in Klimaanlagen und -geräten Einzug hielten, mussten entsprechend kleinere Antriebe bereitgestellt werden.

Weitere Entwicklung

JOVENTA hatte mit den selbst entwickelten Antrieben Erfolg, sicher auch als Gegengewicht zum großen Wettbewerber Belimo. Übrigens waren auch die schnelllaufenden Antriebe eine Original-Entwicklung von JOVENTA, denen Belimo erst viele Jahre später ein Äquivalent entgegenstellen konnte.

Aber von Anfang an war Fremdkapital in der Firma notwendig und langfristig führte das dazu, dass JOVENTA durch den US-Konzern JCI Johnson Controls übernommen wurde. JCI hat nach und nach sämtliche ausländische JOVENTA-Vertretungen geschlossen oder integriert. Nur die starke deutsche JOVENTA Stellantriebe Vertriebs GmbH blieb als Tochtergesellschaft bestehen.  Die oben genannte Handelsvertretung in Österreich ist ein eigenständiges Unternehmen und durch Handelsvertretervertrag schon sehr lange mit der deutschen JOVENTA-Tochter verbunden. Das ursprüngliche Stammhaus JOVENTA AG in der Schweiz ist inzwischen liquidiert.

Von JOVENTA zu FRAKTA

In den Folgejahren gab es seitens Johnson Controls immer mal wieder Bestrebungen, auch die deutsche Vertriebstochter JOVENTA Stellantriebe Vertriebs GmbH zu liquidieren. Aber diese Versuche konnten durch die Geschäftsführung abgewehrt werden. Schließlich gelang es dem damaligen (und heutigen) Geschäftsführer, Herrn Frank Schulze, die Vertriebsgesellschaft aus dem Konzern herauszukaufen. Eine Übernahme des Marken- und Firmennamens JOVENTA gelang jedoch nicht. Aufgrund der bestehenden Verträge mit JCI darf das Unternehmen die Produkte aber unter dem ursprünglichen Markennamen JOVENTA verkaufen. JCI Johnson Controls ist zwar Inhaber der Marke JOVENTA, nutzt diese aber nicht. Die JCI-Klappenstellantriebe sind technisch gesehen JOVENTA-Produkte, werden aber unter JCI-eigenen Bezeichnungen angeboten.

Die aktuelle Situation

FRAKTA JOVENTA Produkte

3 Beispiele aus dem aktuellen FRAKTA-Sortiment

Seither firmiert das Unternehmen unter der Bezeichnung FRAKTA Vertriebs GmbH, ist das Stammhaus für JOVENTA-Produkte und verkauft diese direkt oder über Partner weltweit. Für deutsche Kunden von JOVENTA-Produkten sind die beiden deutschen Handelsvertretungen IVS Ingenieur-Vertriebs-Büro GmbH in den westlichen Bundesländern und meine air – vent – regelpartner in den östlichen Bundesländern und Bayern oder direkt die FRAKTA Vertriebs GmbH die richtigen Ansprechpartner.

FRAKTA hat natürlich nichts mit den berühmten blauen Transporttaschen bei IKEA zu tun. Es ist die Abkürzung für FÜHLER . REGLER . ANTRIEBE . KOMPONENTEN . TECHNISCHE AUSRÜSTUNGEN und gibt einen Hinweis darauf, dass FRAKTA viel mehr anzubieten hat, als „nur“ Klappenstellantriebe. Das Sortiment umfasst unter anderem auch diverse Hub- und Kugelventile, Absperrklappen und Heizungsmischer und moderne busfähige Regelsysteme für die Lüftgüte sowie zur Ansteuerung und Überwachung von Sicherheitsklappen (Brandschutz, Entrauchung).

Preisliste FRAKTA 2018 DownloadDie aktuelle Preisliste 2018/2019 zeigt anschaulich die heutige Leistungsfähigkeit der FRAKTA Vertriebs GmbH, die sich immer mehr von einem eng spezialisierten Anbieter von Klappenstellantrieben zu einem Systemanbieter regelungstechnischer Komponenten für die Branche Heizung – Lüftung – Klima wandelt. Ausführliche Informationen zu den Produkten finden Sie auf der neu gestalteten Internetseite des Unternehmens oder auch direkt hier auf unseren Produktseiten. Natürlich stehen wir auch jederzeit gern für telefonischen Kontakt oder persönliche Gespräche bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.